OXtender Outlook Fehler Debugging

Themen:

  • OXtender Fehlermeldungen
  • OXtender Sync Probleme
  • Outlook mit OXtender startet nicht

OXtender Fehlermeldungen und Debug Log anzeigen

Im Outlook OXtender für Open-Xchange können Sie Fehlermeldungen und ein Debug Log einsehen.

Starten Sie Outlook und klicken Sie auf den OXtender Button. Im Pop Up Menü den Menüreiter "Debug" auswählen. Im Fenster "System Informationen" erhalten Sie einen Überblick zu den Meldungen. Darunter sehen Sie Log Dateien, dort werden die Fehler aufgelistet und beschrieben.

Kein Debug Log zu sehen:
Falls das Debug Log deaktiviert war, aktivieren Sie zuerst das Debug Log mit Klick auf den Menüreiter "Einstellungen" und setzen Sie den Haken für Debug Log aktivieren.

Jetzt starten Sie Outlook einfach neu, klicken wieder auf den OXtender Button und können jetzt die Fehlermeldungen einsehen.

Ein Debug Log an pro-ite Support senden: Wählen Sie in den Einstellungen "als ZIP speichern" aus, wie im Screenshot zu sehen:

Senden Sie an support pro-ite.de das ZIP zusammen mit einer Beschreibung der Fehler, die Sie festgestellt haben.

 

Problem: Outlook startet nicht

Falls Outlook nicht startet, finden Sie die Logfiles direkt unter:

C:\Users\<IhrUsername>\AppData\Local\Open-Xchange\OXtender 2 for Microsoft Outlook\

 

Problem: OXtender Synchronisation startet nicht oder ist nicht vollständig

Ein Beispiel: Ihr Posteingang oder Ihr Terminkalender zeigt die neuesten Einträge nicht synchron an zur Open-Xchange AppSuite im Browser.

  • Öffnen Sie Outlook und wählen Sie den Ordner aus, der nicht synchronisiert.
  • Klicken Sie mit rechter Maustaste auf den Ordner und dann auf "Eigenschaften"
  • Wählen Sie im Pop up Menü den Menüreiter "Resync" aus.
  • Synchronisieren des einzelnen Ordners oder rekursiv alle Unterordner:
    Sie können nun entscheiden, ob rekursiv alle Unterordner des Ordners mit synchronisiert werden sollen.
    Das kann einige Minuten pro Ordner dauern, wenn sehr viele Daten in den Ordnern sind.
  • Klicken Sie auf Resynchronisieren und warten Sie ab, bis das OXtender Symbol rechts unten in der Statusleiste von gelb auf grün wechselt: dann ist die Neusynchronisation des Ordners abgeschlossen.